Ilka Groenewold

Kategorie: Gesundheit & Fitness, Digitalisierung

Über den Redner:
Moderatorin und Speakerin für Sportthemen (IRONMAN, EMPOWERMENT/Motivation, Jakobsweg, Transalpine Run)

Erleben Sie Keynote Speaker Ilka Groenewold auf Ihrem nächsten Event. Die junge Hamburger Sportwissenschaftlerin zieht mit ihrer ganz persönlichen Lebensgeschichte die Zuhörer in Ihren Bann. Im zarten Alter von einem Jahr diagnostizierten die Ärzte eine Hüftdysplasie beim einstigen Wonneproppen. Ein Leben im Rollstuhl war vor programmiert. Doch ihre Eltern beschlossen, ihre Tochter operieren zu lassen. In der Hoffnung ihr ein möglichst “normales” und “beschwerdefreies” Leben bieten zu können. Das aus ihr ein IRONMAN wird – damit hatte im Jahre 1986, als Ilka mit einem Jahr operiert wurde, niemand gerechnet. Hinzu kam, dass Ilka während der Operation wiederbelebt werden musste. Seitdem ist der einstige Asthma verschwunden. Glück im Unglück. Als Ilka drei Jahre alt war, schickten die Ärzte Ilka zum Ballett-Unterricht. Aus einem Pflichtprogramm, wurde Leidenschaft.

Ilka tanzte sich durch die Weltgeschichte. Ob beim Ballett, Jazz, bei der Kindertanzgruppe “Elli und die Tüten” oder später beim Videoclip-dancing in der Tanzschule Schrock-Opitz in Leer/Ostfriesland. Die Tanzschule bildete Ilka zusätzlich aus, sodass sie bereits mit 16 Jahren unterrichten durfte. Nach dem Abitur ging Ilka nach Hamburg, um Musical zu studieren. Nach dieser Zeit wurde der Tanzsaal durch die Alster ersetzt, denn die Wahlhamburgerin entdeckte 2008 das Joggen für sich. Seitdem finishte sie 18 Marathons, gewann 2018 als 1. Frau den Cuxhaven Marathon, nahm an zahlreichen Halbmarathons und Volksläufen teil, finishte als 1. Frau (W30) 2017 den 100 Kilometer Lauf in Biel und lief 2018 beim IRONMAN in Hamburg über die Ziellinie. Das einzige, was sie an ihr Schicksal erinnert, ist eine 30 cm lange Narbe am rechten Oberschenkel. Der Sport ist ihre Leidenschaft. Sie läuft für die, die es nicht können und motiviert die, die es nicht glauben, dass der Mensch alles erreichen kann, wenn er an sich glaubt, Ziele definiert und hart an sich arbeitet.

1. Vortragstitel: Vom Rollstuhl zum IRONMAN
2. Vortragstitel: Transalpine Run – die Alpenüberquerung
3. Vortragstitel: Jakobsweg – ein Weg zu sich selbst!

Beschreibung des 1. Vortrags: Vom Rollstuhl zum IRONMAN
Ende Juli 2018 erfüllt sich Ilka Groenewold den Traum vom IRONMAN in Hamburg. Erfahren Sie wie Ilka es geschafft hat vom einstigen Kind mit Hüftdysplasie zum Extremsportler zu werden. Was lehrt uns der Sport? Welcher mentalen Belastung muss man in dieser Extremsituation standhalten? Antworte auf diese und ähnliche Fragen erleben Sie in Ilka´s ganz persönlicher Geschichte vom IRONMAN.


Beschreibung des 2. Vortragstitel: Transalpine Run – die Alpenüberquerung
Auf den Spuren Hannibals überquerte Ilka Groenewold 2019 die Alpen beim achttägigen Trail Run Event „Transalpine Run“. Insgesamt rund 300 2er Teams aus 40 Ländern nehmen die Herausforderung des härtesten Trail Events an, nur ca. 40% davon erreichen nach acht Tagen das Ziel. Gestartet wird in Oberstdorf in Deutschland – das Ziel ist Sulden am Ortler in Italien. Ilka berichtet über die körperlichen Herausforderungen und Erlebnisse auf 273,8 Kilometern und 16.400 Höhenmetern, die sie im Team „Rennmäuse“ absolvierte.


Beschreibung des 3. Vortragstitel: Jakobsweg – ein Weg zu sich selbst!

„Ich bin dann mal weg“ neben Hape Kerkeling ging auch Ilka Groenewold den Jakobsweg – 800 Kilometer in 16 Tagen. Die Hamburgerin schildert ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit Pilgern und nimmt Sie mit auf eine Reise zu sich selbst!


Zum Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCof3Z7Ta4Laau4XSV8kiy9Q

Reisebereitschaft: Deutschland / Österreich / Schweiz

Telefon: +49 (0) 2332 – 75 93 673
E-Mail: buchung@bronder-bronder.com
Webseite: www.ilkagroenewold.de

Buchen Sie diesen Redner: