Nils Wulf

Kategorie:
Management & Führung, Marketing & Verkauf

Vortragstitel:
„Warum schreien denn alle so?“

Beschreibung des Vortrages:

Ein Appell an den gesunden Menschenverstand in digitalen Zeiten

Wirtschaft und Medien fiebern nach Innovationen und Digitaler Revolution. Täglich finden Kongresse und Workshops zur Digitalisierung und Digitalen Transformation statt. Coaches und Trainer für moderne Teamaufstellung und innovative Arbeits- und Prozessmethoden absolvieren disruptive Workshops in Unternehmen. Alle sind auf dem Wege in oder durch die Transformation.

Im Eifer des transformierenden (Über-)mutes bleibt jedoch eine Tatsache oft unerkannt: Ein schlechter Prozess, auch wenn er digital transformiert wird, ist eben immer noch ein schlechter digitaler Prozess.

Erste Skepsis kommt auf und es stellt sich bei aller Euphorie die Frage: Hinterfragen wir die Sinnhaftigkeit unserer Entscheidungen überhaupt ausreichend oder machen wir Dinge nur, weil sie scheinbar möglich sind? Denn die Realität in den Unternehmen sieht ernüchternd aus: überforderte Führungsebenen, verunsicherte Mitarbeiter, teuer ausgestattete, aber verwaiste Innovation-Labs. Die Entscheider wissen nicht genug – die Wissenden dürfen nicht entscheiden.

Kurzum: Der Spirit des Silicon Valley will sich einfach noch nicht einstellen und der vernünftige Menschenverstand ist uns vielerorts abhanden gekommen.

Nils Wulf, New Business- und Positionierungsexperte, appelliert an die Notwendigkeit, sich auf die eigenen Markenwerte zu besinnen und den Blick für das (digital) Notwendige zu schärfen, um in den turbulenten Zeiten relevante und weitsichtige Entscheidungen zu treffen. Wer sich jetzt nicht den Überblick verschafft, wird in den nächsten Jahren die Regie über die Unternehmensziele gefährden.

Reisebereitschaft: Deutschland / Österreich / Schweiz / Europa

Webseite: makersandbreakers.de
Telefon:
 +49 (0) 2332 – 75 93 673
E-Mail: buchung@bronder-bronder.com

Buchen Sie diesen Redner: