Presseartikel der Rhein-Main-Presse Idsteiner Zeitung 29.07.2021

Top-Speaker Frank Mohr stellt Weltrekord auf!

Die Idsteiner Zeitung, angeschlossen an die Rhein-Main-Presse, berichtet über Frank Mohr, der als Teilnehmer beim 5. Internationalen Speaker Slam mit dem Hermann Scherer Excellence Award ausgezeichnet wurde. Gleichzeitig stellte Frank Mohr mit den 78 anderen Teilnehmern aus 12 Nationen einen Weltrekord auf.

Nächster Halt: NEW YORK

Auch wenn noch viele Auftritte und Keynote dazwischen liegen, ist eines der nächsten großen Highlights von Frank Mohr im August 2022 die Reise nach New York, wo er an der berühmten Schauspielschule von Lee Strassberg drei Tage intensiven speziellen Unterricht für Redner haben wird um die Themen Performance, Dramaturgie und Darbietung noch weiter auszubauen. Gleichzeitig wird er auch dort die Gelegenheit haben die Rednerbühne zu betreten.

„Wer aufhört zu lernen, hört auf besser zu werden!“

Anfang 2022 wird er sich bei einem der größten deutschen Speaker in eine weitere intensive Weiterbildungsmaßnahme begeben. Lernen gehört zum Leben, wie der Sauerstoff zum Atmen, so der Keynote-Speaker. Diese Erkenntnis ist sehr verbunden mit der Entwicklung von Frank Mohr, der von sich behauptet, es gab eine Zeit im Leben, wo alle zweifelten ob aus dem Jungen noch mal irgendetwas wird. Heute steht er vor hochdekoriertem Publikum und erntet Applaus für seine Worte. Genauso steht er vor Menschen, die glauben von der Gesellschaft aufgegeben worden hau sein und hilft diesen, wieder ihre Position am Markt zu festigen.

„Bekommen kann nur der, der auch bereit ist zu geben!“

2021-07-29_ID_Nächster Halt New York

Auszeichnung für neue Art der Unternehmensführung

Presseartikel über Melanie Thormann im Berliner Sonntagsblatt: Neue Art der Unternehmensführung ausgezeichnet     Unternehmerin Melanie Thormann aus Braunschweig kann sich über eine weitere große Auszeichnung freuen: Die Mentorin für gesunde Lebens- und Unternehmensführung ist Preisträgerin des Hipe

Zum Presseartikel »